UA-30115275-1

Latest News

the latest news from our team

Konkrete Ziele im Social Marketing? Ja!

Konkrete Ziele im Social Marketing? Ja!

Bei der Festlegung von konkreten Zielen müssen wir einen Moment ganz konservativ und sehr seriös darubr nachdenken. Es lohnt sich.

 

Spezifisch Konkret

Definiere klar, was Du zu tun hast. Deine Ziele sollten konkret formuliert werden, damit Du später genau weisst, wie (und ob) Du sie erreicht hast. Im Social Media Marketing ist das Ziel, neue Abonnenten zu gewinnen, vielleicht zu unspezifisch; lege stattdessen eine bestimmte Anzahl neuer Abonnenten fest. Wenn Du 1.000 Follower bei Twitter hinzugewinnen möchtest, ist das schon ein konkretes Ziel, aber zugleich solltest Du auch anstreben, dass diese Follower für Dein Geschäft relevant sind.

Messbar

Was Dunicht messen kannst, kannst Du nicht managen. Also musst Du konkrete Kriterien für die Messbarkeit festlegen. Vielleicht deinierst Du ein Benchmark für Dein Ziel und versuchst dann, es mit der Zeit zu erreichen. Möchtest Du mehr Seitenaufrufe generieren, solltest Du regelmäßig einen Blick auf Deine Host-Statistik werfen. Wünschst Du Dir 200 weitere Kontakte auf Linkedin, solltest Du genau wissen, wie viele Verbindungen Du starten musst.

Aktiv beeinflussbar

So hochfliegend Deine Ziele auch sind, sie müssen erreichbar sein. Wenn Du in fünf Jahren für Deineen Shop nur 500 Abonnenten gewinnen konntest, ist ein Ziel von 500.000 Abonnenten in fünf Monaten wohl unerreichbar (und auch nicht realistisch). Um erreichbare Ziele zu setzen, musst Du auch fest daran glauben, dass Du persönlich das Ziel erreichen kannst.

Realistisch

Kannst Du diese Ziele mit den bestehenden Mitteln überhaupt festlegen? Realistische Ziele zielen darauf ab, was Dir heute zur Verfügung steht, während erreichbare Ziele darauf hingehen, was vielleicht möglich ist. Deine Ziele sollten machbar sein, aber trotzdem die Latte hoch genug legen, um bei Erfolg ein Siegesgefühl hervorzurufen.

Terminiert

Wenn Du Dir Ziele setzt, musst Du auch Termine dafür festlegen. Wenn Du sagst, ich strebe binnen Jahresfrist 5.000 neue Abonnenten meines Blogs an, bist Dueventuell nicht besonders hoch motiviert, diese Aufgabe zu erfüllen. Ist das Jahr erst vorbei, kann die mangelnde Motivation Dich dazu veranlassen, das Ziel noch weiter hinauszuschieben. Nehmen Dir ein konkretes Datum vor, um einen Meilenstein zu erreichen. Für Dich ist es viel wichtiger, einen Termin für das zu setzen, was heute in drei Monaten sein soll.

Alles klar?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.